Einführung in MatLab/Octave
ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Aktuell für das Sommersemester 2017

   Inhalt
- Grundlagen, Arithmetische Operatoren
- Vergleichs- und logische Operatoren 
- Kontrollstrukturen
- Funktionen, Skripte, Funktionshandle
- Plotten, 3D-Grafik
    

   Voraussetzungen
Grundlegende Mathematik- und Kenntnisse der linearen Algebra werden vorausgesetzt, ebenso wie grundlegende EDV-Kenntnisse.
Teilnehmer sollten sich mit dem Betriebssystem Linux auskennen, da die Übungen im Pool (VWS 128) des Instituts für Strömungsmechanik und Technische Akustik durchgeführt werden.

   Termine
Integrierte Veranstaltung 

Übung:                  Dienstag    10 - 11 Uhr  VWS 128   Beginn: 1. Vorlesungswoche 
Rechnerzeit                         11 - 12 Uhr  VWS 128
Übung:                   Freitag    10 - 11 Uhr  VWS 128   
Rechnerzeit                         11 - 12 Uhr  VWS 128
    

   Anmeldung
Die Anmeldung zum Kurs findet online zu Anfang des Semesters auf dieser Seite statt und ist zur Erstellung eines Accounts unbedingt notwendig. Da die Anzahl der Rechnerplätze beschränkt ist, ist für angemeldete Teilnehmer die persönliche Anwesenheit in der ersten Vorlesungswoche unbedingt notwendig!

   Anrechenbarkeit
Diese Wahlpflichtveranstaltung kann mit 3 Leistungspunkten angerechnet werden. Dazu muss bis spätestens 26.05.17 die Modulanmeldung beim Prüfungsamt erfolgt und die Modulanmeldung (gelber Zettel) bei uns abgegeben worden sein.

   Benotung
Die Modulnote ergibt sich aus den Punkten der bearbeiteten Aufgaben und der abschließenden mündlichen Prüfung, wobei die Punkte der mündlichen Prüfung zu 40% angerechnet werden.

   Prüfung
Nach erfolgreicher Teilnahme an den Übungen (es müssen mindestens 10 Hausaufgabenpunkte erreicht werden!) findet eine Prüfung nach Terminabsprache statt.

  Lageplan VWS-Gebäude

MAT-Admin
Letzte Änderung: 15.05.2017, 11:34